Ist Espresso gesund?

Espresso ist ein sehr komplexes Getränk und die Beliebtheit dieser Kaffeespezialität nimmt immer mehr zu. Schon die sehr aufwändig gestalteten Espressomaschinen üben einen Reiz auf den Betrachter aus und die Frage bei einem erhöhten Konsum lautet, wie gesund ist eigentlich der Genuss? Kaffeemaschinen an sich sind schon sehr interessant, aber eine Espressomaschine ist um ein vielfaches interessanter. Espresso ist konzentrierter als herkömmlicher Kaffee und viele Enthusiasten, die diesem heißen Getränk ihre Seele anvertraut haben, schwören auf die belebende Wirkung. Viele Haushalte sind zu Kaffee Clubs geworden und die Steigerung der Umsatzzahlen dieser Kaffeespezialität und des Zubehör spricht eine klare Sprache.Wie sieht es aber mit der chemischen Zusammensetzung dieses Getränks und der Wirkung auf die Gesundheit wirklich aus?

Das komplexe Getränk durch die Wirkung der Pressung


Das Espresso in einem Vorgang mit Wasserdruck aus dem Kaffeemehl gepresst wird, sind dementsprechend auch die chemischen Inhaltsstoffe in einer höheren und weitreichenderen Konzentration vorhanden. Dementsprechend höher sind auch in diesem komplexen Getränk die Aromen stärker ausgeprägt. Kaffee aus einer Filtermaschine wird diese Werte nie erreichen und das ist auch das gewollte Ziel dieser Anstrengungen. Zum Einsatz kommt die sogenannte Siebträgermaschine. Es handelt sich dabei um eine Espressomaschine mit Siebträger, die den optimalen Druck zum Brühen erreichen kann. Weitere Informationen zu dieser Art erhält man in diesem in diesem Siebträgermaschinen Testbericht

Hier einmal eine Übersicht welche Inhaltsstoffe beim pressen heraus kommen:

  • 1,2 % Koffein
  • 50 % Polysaccharide (Vielfachzucher aus Einfachzucher wie Glukose)
  • 16% Fette und Öle
  • 10 % Eiweiße
  • 8 % Rohrzucher
  • 14,8 % Säuren, Aminosäuren und Zucker
  • Hier spalten sich bei den Aminosäuren die Inhaltsstoffe in 700 Arten


Welche Abhängigkeit entsteht bei diesem Genuss?


Grundsätzlich redet man von einer Koffein Abhängigkeit und diese Erscheinungen treten bei einem erhöhten Genuss auf. Diese Sucht, wenn man so überhaupt von diesem Genuss reden kann, hemmt das Bedürfnis zu Schlafen. Wie viel Koffein ist nun erlaubt und wann beginnt es schädlich zu wirken? Diese Frage ist an Regeln geknüpft und Untersuchungen zeigen hier Werte, die bei rund 400 Milligramm Koffein bei einem Erwachsenen, die Grenze zur gesundheitlichen Beeinträchtigung pro Tag darstellen. Ein Espresso enthält bereits 70 - 100 Milligramm und so kann man seine Regel selbst erstellen (Quelle - Welt.de).

Eine geringe Gefahr


Espresso an sich stellt keime Gefahr für die Gesundheit dar, denn hier zeigt sich das Konsumverhalten äußerst bewusst. Mehr wie zwei oder drei Espresso trinkt niemand am Tag, aber die Gefahr lauert bei anderen Getränken, die ebenfalls Koffein enthalten. Der schwarze Tee, die Cola oder etwa Power Drinks. Grundsätzlich haben die Studien gezeigt, dass zu viel Koffein die Gefäße und den Herzkreislauf schädigen können, jedoch der Espresso Genuss allein kann diese Schäden nicht verursachen. Probleme entstehen nur dann, wenn ein Erwachsener mehr als die 400 Miligramm Dosis permanent zu viel trinkt. Dies aber in Verbindung mit anderen koffeinhaltigen Getränken.

Kaffee ist nach neuesten Studien gesund für den Organismus


Die Wirkung von Kaffee oder im speziellen von Espresso ist nach neuesten Studien besser als der Ruf. Alles deutet in diesen Studien auf eine gesundheitsfördernde Wirkung hin. Nach diesen Studien sorgt Espresso sogar für einen Schutz gegen Herzinfarkt und den gefürchteten Schlaganfall. Wie bei allen Mitteln des Genuss sollte man ein persönliches Maß der Mitte finden und dann ist man gut beraten. Espresso wirkt dann belebend und auch gesundheitsfördernd.

Mehr zu den Siebträgermaschinen von Siebland:
www.siebland.com
Siebland auf Facebook

French Press Kaffeezubereitung

In diesem Video wird euch erklärt, wie man auf günstige Weise einen sehr schmackhaften kaffee zubereitet. das ganze funktioniert mit einer sogenannten French Press. Mit diesem Gerät kann man den Kaffee besonders schonend und lange ziehen lassen. Das Ergebnis ist ausgezeichnet.



1